Museum im ehemaligen Verwaltungsgebäude
der Eicher-Werke am Stammsitz in Forstern

 


Auf dieser Seite finden sich Informationen und Hintergründe zum Eicher-Museum, inklusive einer kleinen Dokumentation des Umbaus des alten Verwaltungsgebäudes der Eicher-Werke in Forstern.



Öffnungszeiten Museum:

Die Öffnungszeiten des Museums sind gekoppelt mit den Öffnungszeiten des Eicher Museums-Cafés:

Freitag

14-18 Uhr nur in der Sommerzeit von 1.5. bis 31.10.
Samstag 10-18 Uhr
Sonntag 10-18 Uhr
 
Falls Sie eine Besichtigung außerhalb dieser Zeiten beabsichtigen, bitten wir Sie mindestens 14 Tage im Voraus eine indiviuelle Anfrage an Herrn Egon Eicher unter der Email: egon.eicher@eicher-freunde.de zu stellen.


Geschichte des Eicher-Museums:

Der Verein Eicherfreunde-Forstern e.V. wurde im Jahre 1993 gegründet. Als Vereinsziel wurde u.a. formuliert, dass die Errichtung eines Eicher-Museums im Landkreis Erding angestrebt wird. >> zur Geschichte des Eicher-Museum's



Übernachtungsmöglichkeit:
Allen Besuchern, die eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, können wir das Gästehaus Neumeier in Hohenlinden empfehlen (Tel. 08124/444055).
Hier übernachten Sie in modernen und geschmackvoll eingerichteten Zimmern ca. 4 km vom Museum entfernt. Falls Sie den Besuch mit anderen Terminen in München verknüpfen möchten, sind es nur ca. 15min zur Messe München und ca. 30min zum Flughafen im Erdinger Moos.

Bilder vom Umbau in den Jahren 2010-2012:
An dieser Stelle finden sich in monatlich zusammengefasst Bilder und Dokumente des Umbaus.
April 2012
März 2012
Juni 2011
Mai 2011
März 2011 
Sommer 2010 - Februar 2011